Einkaufszentrum Spitzbergenweg – im Sommer geht es los

Noch ist es eine Baustelle – doch schon im Sommer soll es losgehen. Dann werden das Einkaufszentrum und die insgesamt 130 barrierearmen Wohnungen, die am Spitzbergenweg entstehen, fertig. Die Eröffnung des EDEKA ist für Juni geplant, ab Juli können dann auch der dm-Drogeriemarkt und die Apotheke eröffnen. Auch die ersten Wohnungen (in den Häusern 1, […]

Read More

NS-Opfer am Höltigbaum – Gedenken am Stolperstein

Gemeinsam mit Rahlstedter Vereinen, Schüler:innen der Stadtteilschule Oldenfelde und zahlreichen Bürger:innen haben wir vergangenen Sonntag dem NS-Opfer Hans Müller gedacht. Hans Müller wurde 1942 vom Kriegsgericht Hamburg wegen „Zersetzung der Wehrkraft“ verurteilt und am ehemaligen Schießstand Höltigbaum. Er wurde nur 22 Jahre alt und hinterließ eine Frau und zwei kleine Kinder. Am Höltigbaum befand sich […]

Read More

Neue Hamburger Grundsteuer – Infomobil am 20. April in Rahlstedt

Hamburg bekommt ein eigenes Grundsteuerrecht. Das neue Modell ist einfach, transparent und aufkommensneutral. Gleichwohl bringt eine solche Reform viele Neuerungen und Fragen mit sich. Um über das neue Grundsteuerrecht zu informieren, hat die Finanzbehörde Ende März eine breit angelegte Informationskampagne gestartet. Auch bei uns in Rahlstedt macht das Infomobil der Finanzbehörde Station: Am Mittwoch, den […]

Read More

Neue Matten zum Ringen und Raufen nach Regeln für die Schule Großlohe

Ringen und Raufen nach Regeln… darüber freuen sich jetzt die 200 Schüler:innen der Grundschule in Großlohe. Für 6.000 Euro wurden dort neue Judomatten angeschafft. Dies wurde ermöglicht durch meine Vermittlung der sogenannten Troncmittel und mit der Unterstützung des Vereins Förderung Rahlstedter Kinder und Jugendlicher e.V.. Mir ist es wichtig, dass gerade Kinder in sozial benachteiligten Stadtteilen […]

Read More

Gedenkveranstaltungen für das NS-Opfer Hans Müller – am 10. April

Sehr herzlich lade ich am Sonntag, den 10. April, um 15 Uhr, gemeinsam mit dem KulturWerk, dem Kulturverein, dem Verein Stadtteilzentrum, der Stadtteilschule Oldenfelde und weiteren Engagierten zu einer Gedenkstunde am neu verlegten Stolperstein für das NS-Opfer Hans Müller ein. Die Veranstaltung findet statt am ehemaligen Schießplatz Höltigbaum (Neuer Höltigbaum/ Ecke Sieker Landstraße). Mit dabei […]

Read More

Rahlstedter Umwelt- und Sozialpreis 2021 verliehen

In der gestrigen Sitzung des Regionalausschusses Rahlstedt wurde der Umwelt- und Sozialpreis 2021 verliehen. Dieses Jahr ging er an die Rahlstedter Foodsharing-Initiative sowie an den Verein zur Förderung Rahlstedter Kinder und Jugendlicher e.V. (FRKJ). Foodsharing ist eine 2012 entstandene, bundesweite Initiative, die sich für einen verantwortungsvollen Umgang mit Ressourcen und ein nachhaltiges Ernährungssystem einsetzt. Ziel […]

Read More

Girls’Day im Hamburger Rathaus am 28. April

Wolltest Du schon immer einmal wissen, wie die Bürgerschaft in Hamburg arbeitet? Was eine Bürgerschaftsabgeordnete eigentlich macht? Und was Politik bei Dir vor der Haustür bewirken kann? Dann bist Du bei meinem Girls´Day am Donnerstag, den 28. April 2022, genau richtig. Sehr herzlich lade ich an dem Tag Schülerinnen ab 13 Jahren aus Rahlstedt, Oldenfelde […]

Read More

Wer malt das schönste Osterbild?

Sehr herzlich rufe ich alle Rahlstedter Kinder zum Osterhasen-Malwettbewerb auf. Der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt: Einfach einen Osterhasen malen, kleben oder basteln und mir bis zum Ostermontag, den 18. April, ein Foto des Kunstwerks per E-Mail (an buergerbuero@astrid-hennies.de) schicken. Bitte Namen, Alter und Adresse des Kindes nicht vergessen! Ich freue mich schon sehr […]

Read More

Digitale Bürgersprechstunde am 3.3. um 18 Uhr

Sehr herzlich lade ich am Donnerstag, den 3. März 2022, wieder zu einer digitalen Bürgersprechstunde ein. Zwischen 18 und 19 Uhr können Sie mich an dem Tag sehr gerne zu allen Ihren Anliegen und Fragen unter der Mobilnummer 0178-4990705 erreichen. Der Austausch und das Gespräch mit Ihnen – den Menschen hier aus Rahlstedt, Oldenfelde und […]

Read More

Gedenkstätte am Höltigbaum soll sichtbarer werden

Am Höltigbaum befand sich in der Zeit des Nationalsozialismus ein Truppenübungsplatz mit Schießständen. In den letzten Jahren des zweiten Weltkriegs wurden hier mindestens 330 Wehrmachstangehörige sowie Kriegsgefangene erschossen. Seit 2003 erinnert in der Straße Neuer Höltigbaum, Ecke Sieker Landstraße eine Gedenktafel an die Opfer. 2015 wurde zudem einige Meter entfernt eine Informationsstele aufgestellt. Trotzdem lässt […]

Read More