Parkhaus Rahlstedt wird generalsaniert

Das Parkangebot der städtischen Sprinkenhof GmbH wird in den kommenden Jahren umfassend modernisiert werden. Als erstes Parkhaus wird seit diesem Montag das Parkhauses Rahlstedt in der Mecklenburger Straße 5 generalsaniert, das mit über 400 Stellplätzen verteilt auf sechs Parktecks wichtigen Parkraum hier bei uns im Stadtteil bietet.
Zu den Sanierungsarbeiten gehört die umfassende Stahlbetoninstandsetzung, eine brandschutztechnische Sanierung sowie die Verbesserung der Energieeffizienz. Insbesondere die Beleuchtung wird vollständig ausgetauscht, um ein energieeffizientes und ausgeklügeltes Beleuchtungskonzept zu realisieren, welches für mehr Verkehrssicherheit und ein freundlicheres Erscheinungsbild sorgen soll. Das besonders kundenfreundliche Antlitz wird durch ein modernes Farb-, Markierungs- sowie Beschilderungskonzept abgerundet und stellt künftig eine optimale Orientierung im Parkhaus sicher. Ein gesonderter Bereich mit Ladestationen für E-Fahrzeuge ist ebenfalls vorgesehen. Die Sanierungsarbeiten werden voraussichtlich bis Dezember 2023 erfolgen und 6,4 Millionen Euro kosten.
Mit insgesamt 10 Parkhäusern, Parkflächen und Tiefgaragen im und rund um das Hamburger Stadtzentrum ist die Sprinkenhof GmbH eine der größten Anbieterinnen von Parkraum im innerstädtischen Raum.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.