Schulalltag in Corona-Zeiten – Ein Videogespräch

Wie erleben Schüler_innen, Eltern und Lehrer_innen den Schulalltag unter Corona-Bedingungen? Über diese und weitere Fragen sprach ich am Freitagabend mit einer Gruppe Interessierter im Rahmen einer Video-Konferenz zum Thema „Schule in Corona-Zeiten“. Ich habe mich sehr über die rege Teilnahme gefreut und bedanke mich herzlich für die persönlichen Einblicke, die ich durch den Austausch bekommen habe.

Eine Stunde war für den Termin ursprünglich angesetzt, doch das war viel zu wenig. Denn unter den Teilnehmenden gab es viel zu diskutieren. Eltern berichteten von ihren Erfahrungen mit digitalem Unterricht und Schule mit Hygienevorschriften. Besonders der Frühjahrs-Lockdown hatte sowohl Eltern, die Beruf und Kinderbetreuung unter einen Hut bringen mussten, als auch den Kindern, die ihre Freund_innen und das gewohnte Lernumfeld vermissten, zugesetzt. Viele waren sich deshalb einig, dass es wichtig ist, die Schulen so lange wie möglich offen zu lassen. Denn Schulen sind mehr als nur ein Ort des Lernens. Sie bedeuten auch eine Entlastung der Eltern und soziale Kontakte für Kinder.

Wir als SPD haben uns deshalb wiederholt dafür stark gemacht, dass Kinder weiterhin in die Schule gehen können. Denn dies ist auch eine Frage der Bildungsgerechtigkeit. Nicht alle Schüler_innen können beim Homeschooling von ihren Eltern unterstützt werden oder haben die nötige technische Ausstattung. Bei einer Schließung der Schulen wären sie deutlich benachteiligt und würden hinter ihren Mitschüler_innen zurückfallen.

Ein weiteres Gesprächsthema war die fortschreitende Digitalisierung an den Hamburger Schulen, die mit der Corona-Krise vorangetrieben wurde. So war der Eindruck der meisten Teilnehmenden, dass die Schulen mittlerweile technisch durchaus dafür ausgestattet seien, Hybridunterricht durchzuführen, sollte das weitere Infektionsgeschehen eine erneute Schließung der Schulen nötig machen. Es ist an uns, dafür zu sorgen, dass Schulen in unserer Stadt sichere Orte des Lernens bleiben. Dazu interessiert mich auch in Zukunft Ihre Einschätzung. Ich plane, im neuen Jahr ähnliche digitale Veranstaltungen anzubieten und lade Sie herzlich ein, mir Ihre Perspektive zum Thema „Schule in Corona-Zeiten“ mitzuteilen.

 

Einen Videokommentar von mir zu der Veranstaltung finden Sie hier.