Einladung zum Bildungskongress 2016: Bildung und Ausbildung von Flüchtlingen

Die Arbeitsgemeinschaft für Bildung (AfB) lädt alle Interessierten sehr herzlich zum „Bildungskongress 2016: Bildung und Ausbildung von Flüchtlingen
“ ein

am 30. März 2016, offener Beginn ab 19.00 Uhr

im Kurt-Schumacher-Haus, Kurt-Schumacher-Allee 10, 20097 Hamburg

Schule, Deutschkurse, Ausbildung für geflüchtete Kinder und Jugendlichen von Beginn an, das findet in Hamburg statt. Hamburg bindet die jungen Menschen von Anfang in das Bildungssystem ein, denn wir wissen, dass Bildung der Schlüssel für ein selbstbestimmtes Leben ist und vor Armut schützt. Bildung bietet viele Chancen für den individuellen Lebensweg und leistet vom ersten Ausbildungstag einen wertvollen Beitrag zur Integration.

Diese Chancen und Herausforderungen möchten wir mit Ihnen und Euch diskutieren.
Wir freuen uns, an diesem Abend unseren ersten Bürgermeister Olaf Scholz begrüßen zu dürfen, der ein Grußwort sprechen wird. Mit dem Senator für Schule und Berufsbildung Ties Rabe und weiteren spannenden und kompetenten Gästen (s.u.), wollen wir anschließend einige Aspekte im Rahmen einer Podiumsdiskussion genauer beleuchten.

Programmablauf:
19:30 Uhr: Begrüßung durch den AfB-Vorstand, 1. Vorsitzenden Lars Holster
anschließend: Grußwort und Eröffnung von Olaf Scholz, Erster Bürgermeister

Podiumsdiskussion:
Ties Rabe – Senator für Bildung und Berufsbildung
Rainer Schulz – Geschäftsführer des HiBB
Birgit Singh Heinicke – Schulleiterin Stadtteilschule Am Hafen
Ebrahim Yousef Zamany – Elternvertreter
Moderation: Oliver Hollenstein Die ZEIT Hamburg

Ausklang bei Wein und Brezeln

Der AFB-Vorstand freut sich auf viele interessierte Gäste!

12095046_921330904642498_5379808875256566886_o-2