Potsdam nach der Wahl erleben!

Sehr herzlich lade ich Bürgerinnen und Bürger aus meinem Wahlkreis am Sonnabend, den 21. September 2019, zu einer politischen Tagesfahrt nach Potsdam ein. Auf dem Programm stehen Besuche des Brandenburgischen Landtages sowie der Gedenkstätte Lindenstraße, die die Geschichte politischer Verfolgung und Gewalt in den Diktaturen des 20. Jahrhunderts in Deutschland thematisiert. Ein anschließender Stadtrundgang wird die Gruppe dann zu den Welterbestätten der Stadt führen. Danach kann Potsdam noch auf eigene Faust erkundet werden.

Anfang September wird in Brandenburg ein neuer Landtag gewählt. Wir werden daher in einer sehr spannenden und hochpolitischen Zeit nach Potsdam fahren. Ich freue mich schon sehr darauf, gemeinsam mit Bürgerinnen und Bürgern aus meinem Wahlkreis, Einblicke in die aktuelle brandenburgische Landespolitik zu erhalten und einen schönen und interessanten Tag im geschichtsträchtigen und wunderschönen Potsdam zu verbringen. Ich freue mich zudem sehr, dass uns auf der Fahrt auch eine Gruppe um den SPD-Bürgerschaftsabgeordneten Tim Stoberock aus dem Alstertal und den Walddörfern begleiten wird.

Abfahrt für die Rahlstedter Gruppe ist gegen 7 Uhr mit einem Reisebus ab Rahlstedt. Die Rückkehr erfolgt um ca. 22 Uhr. Der Selbstkostenbeitrag liegt bei ca. 30 Euro pro Person.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Interessierte melden sich bitte in meinem Bürgerbüro unter der Telefonnummer 040-689 445 20 oder per E-Mail an buergerbuero@astrid-hennies.de. Hier erhalten Sie auch weitere Details zu der Fahrt.