Sportbilanz 2019 bis heute: Gute und moderne Sportorte für Rahlstedt

Hamburg investiert auch in der Krise große Beträge in die sportliche Infrastruktur. Seit Anfang 2019 wurden 127 öffentliche Sportanlagen für 265 Millionen Euro fertiggestellt oder befinden sich derzeit im Bau. Weitere 218 Baumaßnahmen für eine moderne öffentliche Sportinfrastruktur, die in Höhe von knapp 425 Millionen Euro bereits eingeplant sind, kommen hinzu. Das geht aus einer Antwort des Senats auf eine Schriftliche Kleine Anfrage der sportpolitischen Sprecherin der SPD-Bürgerschaftsfraktion, Juliane Timmermann, hervor. Damit ist Hamburg deutschlandweit Vorreiter für eine gelungene und für alle zugängliche sportliche Infrastruktur.

Auch bei uns in Rahlstedt wurde in den vergangenen Jahren viel für den Sport getan: An fünf Schulsporthallen im Stadtteil wird zurzeit gebaut oder saniert. Zwei Hallen – an den Grundschulen Rahlstedter Höhe und Großlohering – sind bereits fertig. Mehr als 13 Millionen Euro wurden hier in die Sportstätten investiert – 4,3 Millionen Euro entfielen dabei allein auf den Neubau des Ganzjahresfreibad Rahlstedt. An elf weiteren Hallen und Sportflächen ist eine Sanierung, ein Zu- oder Ersatzbau in Planung. Zudem soll der Rasensportplatz in der Scharbeutzer Straße eine neue Drainage erhalten. Geplant ist hier eine Investitionssumme von mehr als 21 Millionen Euro. Weitere Informationen finden Sie in Pressemitteilungen der SPD-Bürgerschaftsfraktion sowie der SPD-Bezirksfraktion Wandsbek.

Eine Übersicht über die Investitionen im Stadtteil im Einzelnen finden Sie hier:

 

Investitionen in Sportanlagen durch die Freie und Hansestadt Hamburg sowie ihre Einrichtungen, Unternehmen und Landesbetriebe seit dem 1. Januar 2019

Standort der Sportanlage Anlagenteil Art der Sportanlage Maßnahme Beginn der Maßnahme Gesamtkosten in Euro Art der Förderung Umsetzungsstand
Ahrenshooper Str. 1-3 Schulsporthalle Zubau 2018 899.842 Übergeben
Brockdorffstraße 64 Schulsporthalle Zubau 2021 999.841 Umsetzung
Großlohering 11 Schulsporthalle Sanierung 2019 1.188.139 Übergeben
Kamminer Straße 4 Schulsporthalle Sanierung 2020 1.287.605 Umsetzung
Kielkoppelstraße 16 Schulsporthalle Sanierung 2021 2.593.101 Umsetzung
Nydamer Weg 44 Schulsporthalle Zubau 2020 999.841 Umsetzung
Rahlstedter Straße 190 Schulsporthalle Sanierung 2020 1.190.218 Umsetzung
Bad Rahlstedt – Rahlstedter Bahnhofstraße 52 Ganzjahresfreibad Bäderland Hamburg Neubau Ganzjahresfreibad 2020 4.300.000 Innenfinanzierung Bäderland abgeschlossen

Summe der Gesamtkosten: 13.458.587 Euro

 

Baumaßnahmen für die es bereits Finanzierungszusagen gibt oder bei denen mit den Planungen begonnen wurde

Sportanlage Standort Anlagenteil Art der Sportanlage Maßnahme Beginn der Maßnahme Gesamtkosten geschätzt in Euro Art der Förderung Umsetzungsstand
Scharbeutzer Str. 25 Großspielfeld Rasen Sportplatz Erneuerung Drainage 2021 350.000 Quartiersfonds in Planung
Bekassinenau 32 Schulsporthalle Zubau 2022 1.017.783 in Planung
Birrenkovenallee 12 Schulsporthalle Ersatzbau 2023 6.368.410 in Planung
Brockdorffstraße 64 Schulsporthalle Sanierung 2022 958.150 in Planung
Deepenhorn 1 Schulsporthalle Ersatzbau 2023 1.079.657 in Planung
Delingsdorfer Weg 6 Schulsporthalle Sanierung 2025 966.056 in Planung
Islandstraße 25 Schulsporthalle Sanierung 2023 1.003.457 in Planung
Potsdamer Straße 6 Schulsporthalle Sanierung 2022 925.309 in Planung
Potsdamer Straße 6 Schulsporthalle Zubau 2022 1.079.657 in Planung
Scharbeutzer Straße 36 Schulsporthalle Zubau 2025 2.065.430 in Planung
Schierenberg 50 Sportflächen Ersatz- und Zubau 2024 3.567.562 in Planung
Sieker Landstraße 18 Schulsporthalle Ersatzbau 2023 1.079.657 in Planung
Wildschwanbrook 9 Schulsporthalle Sanierung 2026 956.477 in Planung

Summe Gesamtkosten geschätzt: 21.417.605 Euro

 

 

Sportanlagen, die über Mittel des Sportfördervertrages zur Verbesserung der Sportinfrastruktur in
Hamburg 2019 bzw. 2020 gefördert wurden

 

Name des Vereins/Verbands Maßnahme, Standort Gesamtkosten in Euro Höhe der Förderung 2019 in Euro Förderung: Zuschuss in Euro Förderung: Darlehen in Euro Beginn der Maßnahme Umsetzungsstand
Rahlstedter Hockey- und Tennis Club e.V. 3 Feld-Hallenboden ersetzen durch Schwingboden 131.485,23 60.483,60 30.241,60 30.242,00 14.05.2019 fertiggestellt

 

Name des Vereins/Verbands Maßnahme Gesamtkosten in Euro Höhe der Förderung 2020 in Euro Förderung: Zuschuss in Euro Förderung: Darlehen in Euro Beginn der Maßnahme Umsetzungs- stand
Meiendorfer Sportverein von 1949 e.V. Tanzhaus Meiendorfer Weg: Dach- und Fassadensanierung sowie Heizungserneuerung 41.800,00 29.480,00 12.320,00 20.10.2020 in der Umsetzung
Rahlstedter Sport-Club von 1905 e.V. Sanierung Vereinsheim: Sanitärräume 84.859,76 76.819,76 8.040,00 in der Umsetzung