Vor Ort im Gespräch – unsere Sommertour durch Rahlstedt

Die Sommertour von uns Rahlstedter SPD-Bürgerschaftsabgeordneten geht weiter. In den vergangenen zwei Wochen haben wir das Katholischen Kinderkrankenhaus Wilhelmstift,  die Kindertagesstätte Uremlis im Redderblock in Meiendorf, den Seniorensitz Am Hegen in Rahlstedt und das Kulturzentrum Bürgerhaus in Meiendorf (BiM) besucht.

 

Im Katholischen Kinderkrankenhaus Wilhelmstift kamen wir mit dem Geschäftsführer Henning David-Stadt und Dr. Sönke Siefert, Chefarzt Medizinmanagement und Kommunikation, ins Gespräch. Mit dabei war auch unsere Wandsbeker SPD-Bundestagsabgeordneten Aydan Özoguz. Das Krankenhaus wächst. Im Oktober wir der von der Gesundheitsbehörde geförderte Neubau der Kinder- und Jugendpsychiatrie fertig gestellt werden. 140 Kinder und Jugendliche mehr pro Jahr können dann hier behandelt werden.

 

Auch bei unserem Besuch im Seniorensitz am Hegen waren wir mit unserer Wandsbeker SPD-Bürgerschaftsabgeordneten Aydan Özoguz unterwegs. Hier tauschten wir uns mit Einrichtungseiter Thomas Fischer und Pflegedienstleiterin Meike Wagner aus. Im Seniorensitz leben 152 Bewohner_innen mit einem durchschnittlichen Pflegegrad von 2,9 (Bundesdurchschnitt 3,2). Auf Bundesebene will sich Aydan Özoguz auch in Zukunft dafür einsetzen, dass die Arbeitsbedingungen in der Pflege weiter verbessert werden.

 

Im Kulturzentrum Bürgerhaus in Meiendorf sprachen wir mit den Geschäftsführerinnen Johanna Wippermann und Martina Quast. Nach einer langen Lockdown-Phase hat unser Stadtteilkulturzentrum endlich wieder geöffnet – natürlich weiter unter den geltenden Corona-Schutzmaßnahmen. Informartionen zum Programm das BiM finden Sie hier. 2022 wird das Haus dann umfassend saniert werden. Dafür wird Hamburg Mittel in Höhe von 2,1 Millionen Euro aus dem Hamburger Wirtschaftsstabilisierungsprogramm (HWSP) zur Verfügung stellen.

 

Zu Besuch bei den Kleinsten in unserem Wahlkreis waren wir in der Kindertagesstätte Urmelis im Redderblock in Meiendorf. Vom Einrichtungsleiter Ralf Haaso konntenerfuhren wird, dass in der KiTa 165 Kinder in der Krippe, im Elementarbetreich und im Vorschulbereich sind. Wichtig ist, dass trotz Corona seit Mai wieder alle an Bord sein dürfen, denn die Phase des Lockdowns war natürlich für alle Beteiligten eine große Herausforderung.

 

Die Sommertour von uns Rahlstedter SPD-Bürgerschaftsabgeordneten steht dieses Jahr ganz im Zeichen der Erlebnisse und Erfahrungen der Corona Pandemie und ihrer Folgen. Gemeinsam mit meinen Kollegen Ole Thorben Buschhüter und Ekkehard Wysocki bin ich unterwegs, um viele Einrichtungen und Institutionen im Wahlkreis zu besuchen und ins Gespräch zu kommen.