Richtfest der neuen Rettungswache Meiendorf 

Im Dezember vergangenen Jahres begannen die Bauarbeiten, nun wurde Richtfest gefeiert. Ende des Jahres soll die neue Rettungswache Meiendorf dann in den Dienst gehen und die Stadtteile Rahlstedt, Volksdorf und Farmsen-Berne rettungsdienstlich versorgen.

Auf dem Grundstück bei der Neuen Münze 17 entsteht eine moderne Rettungswache mit über 600 m² Nutzfläche. Der eingeschossige Bau mit Remise soll Platz für drei Rettungsfahrzeuge und etwa 36 Beschäftigte bieten, die im Wechselschichtdienst rund um die Uhr verfügbar sein werden.

Die Einwohnerzahlen im Stadtteil Wandsbek – insbesondere auch im Hamburger Nordosten – steigen kontinuierlich. Mit der zusätzlichen Rettungswache wird sichergestellt, dass dem damit einhergehenden erhöhten rettungsdienstlichen Einsatzaufkommen auch in Zukunft im vollen Umfang begegnet werden kann.