In eigener Sache

Am 15. Juni wurden die fachlichen Aufgaben innerhalb der SPD-Fraktion verteilt. Ich werde in den kommenden Jahren weiterhin im Schulausschuss mitarbeiten und bin hier nun stellvertretende Fachsprecherin der SPD-Fraktion.

Neben den neuen Herausforderungen, die es aufgrund der Corona-Krise im Schulbereich gibt, gilt es hier, unsere Ziele weiterzuverfolgen: den Schulentwicklungsplan erfolgreich umsetzen und gute Schulen für alle SchülerInnen bauen, die LehrerInnen-Ausbildung sowie den Unterricht weiter verbessern und die Digitalisierung vorantreiben. Zudem werde ich weiterhin im Wissenschaftsausschuss mitarbeiten.

Neu gehöre ich jetzt dem Haushaltsausschuss und dem Europaausschuss an. Darüber hinaus werde ich die SPD im Beirat für politische Bildung vertreten, einem pluralistisch zusammengesetzten Beirat, der die Überparteilichkeit der Arbeit der Landeszentrale für politische Bildung sichert. Ich freue mich schon sehr auf diese neuen Herausforderungen!