Senatsbeschluss: Naturschutzgebiete Höltigbaum und Stapelfelder Moor werden ausgeweitet

Am 23. Juni hat der Senat die Ausweitung der beiden Rahlstedter Naturschutzgebiete Höltigbaum und Stapelfelder Moor um insgesamt 25,4 Hektar beschlossen. Die halboffene steppenartige Weidelandschaft des Naturschutzgebiets Höltigbaum soll dabei um 8,4 Hektar wachsen. Das Stapelfelder Moor – das sich u.a. durch eine Graureiherkolonie auszeichnet – sogar um 17 Hektar.

Dass Hamburg eine grüne Stadt ist, spürt man vor allem hier bei uns in Rahlstedt. Und mit der Ausweitung der beiden Naturschutzgebiete wird es hier jetzt noch grüner werden. Das bedeutet noch mehr wertvollen Lebensraum für Tiere und Pflanzen sowie Platz zur Naherholung. Ich freue mich sehr, dass die Ausweitung nun beschlossen wurde.

Bild: Pixabay