Grüne Mitte der Stadtteilschule und des Gymnasiums Oldenfelde eröffnet

Feierlich wurde die die neue Schulhofmitte, die „grüne Mitte“, der Stadtteilschule Oldenfelde und des Gymnasiums Oldenfelde am 5. September eröffnet. Mit der grünen Mitte ist eine von beiden Schulen genutzte, attraktive Grünfläche mit zahlreichen Spielgeräten entstanden. Damit wird es zukünftig eine schöne Grünfläche geben, die Begegnungen von Schülerinnen und Schüler beider Schulen zulässt.

Bereits seit 2014 wurde auf dem Gelände der beiden Schulen kräftig gebaut. 2016 erhielten sie eine gemeinsame Mensa, die Schulhöfe beider Schulen wurden gleichwertig neu gestaltet, 2018 bekam die Stadtteilschule einen Neubau mit Klassen- und Fachräumen für die Jahrgänge 8 bis 10. Mit der Fertigstellung der grünen Mitte haben die Bauarbeiten nun erstmals einen Abschluss gefunden.

 

 

Im Bild oben: Die Schulleiter Henning Sievers (Gymnasium) und Martin Homp (Stadtteilschule) gemeinsam mit Schülerinnen und Schülern bei der Eröffnung der grünen Mitte ihrer beiden Schulen.