Geworben von Willy Brandt

Anschreiben an Willy Brandt Willy Brandt 001

Grußkarte-Willy-Brandt (anklicken)

Zum Wahlkampfauftakt habe ich von meiner Mutter ein ganz besonderes Geschenk erhalten: In ihren alten Briefen fand sie einen Schatz für mich, einen handschriftlichen Brief von Willy Brandt an mich persönlich.

Ich wurde 1968 geboren, in einer Zeit in der Willy Brandt politisch sehr geschätzt wurde und für den es persönlich bergauf ging.

Willy Brandt war seit 1966 in der Großen Koalition im Kabinett Kiesinger Bundesaußenminister und Vizekanzler. 1969 wurde er Bundeskanzler und erhielt 1971 den Friedensnobelpreis für seine Ost- und Entspannungspolitik.

Als ich fünf Wochen alt war, meinten meine Eltern, dass ich ihm doch ähnlich sehen würde. Wie das? Sicherlich waren sie einfach stolz auf ihr erstes Kind und verbanden diesen Stolz mit einem geschätzten Sozialdemokraten. Sie schrieben Willy Brandt an und erhielten von ihm auch Post zurück. So wurde mir Willy Brandt irgendwie und tatsächlich in die Wiege gelegt.