Deutsch als Zweitsprache stärker in der Lehrerbildung verankern

Ein weiterer Schritt in Richtung guter Integration – In Hamburg werden zur Zeit 457 Schülerinnen und Schüler in 44 Basisklassen und 2.504 in 193 Internationalen Vorbereitungsklassen unterrichtet. Darüber hinaus befinden sich 2.980 zugewanderte Jugendliche in 205 besonderen Lerngruppen der berufsbildenden Schulen. Die meisten werden innerhalb eines Jahres in die Regelschulen übergehen. Die Regierungsfraktionen von SPD […]

Read More

Neuregelung des Kapazitätsrechts an Hamburger Hochschulen

Die Regierungsfraktionen von SPD und Grünen setzen bei der Reform des neuen Kapazitätsrechts weiter auf einen umfassenden und transparenten Beteiligungsprozess. So soll es zusätzlich zur Senatsanhörung vom 22. März 2016 im Wissenschaftsausschuss, auf Vorschlag von Rot-Grün, eine weitere Befassung mit diesem Thema im Rahmen einer öffentlichen Anhörung geben. Mit der geplanten Novellierung soll das Verfahren […]

Read More

Novelliertes Wissenschaftszeitvertragsgesetz tritt in Kraft – Impulse aus Hamburg berücksichtigt

Am heutigen 16. März tritt das vom Bundestag im Dezember 2015 beschlossene novellierte Wissenschaftszeitvertragsgesetz (WissZeitVG) in Kraft. Es beinhaltet spürbare Verbesserungen für Beschäftigte an Hochschulen und Forschungseinrichtungen, so etwa angemessene Laufzeiten bei Qualifizierungsverträgen, Anpassung der Laufzeiten bei durch Drittmittel finanzierte Verträge an die jeweilige Projektdauer sowie eine bessere Berücksichtigung von Eltern und Menschen mit Behinderung. […]

Read More

Lehramtsstudium optimieren – Chancen für den Masterabschluß erhöhen

Die Regierungsfraktionen von Rot-Grün haben sich in der heutigen Bürgerschaftssitzung dafür eingesetzt, den Übergang vom Bachelor- zum Masterstudium von Hamburger Lehramtsstudenten reibungsloser zu gestalten. Grund ist, dass  Lehramtsstudenten momentan häufig nicht schnell genug einen Studienplatz finden. Außerdem wollen die Regierungsfraktionen auch den Wechsel vom Lehramtsstudium in ein Fachstudium vereinfachen. Dazu Dr. Sven Tode, Fachsprecher Wissenschaft […]

Read More

Bessere Arbeitsbedingungen für den wissenschaftlichen Nachwuchs

Die Umsetzung des „Code of Conduct“, dem Verhaltenskodex für gute Arbeit an den Hamburger Hochschulen, soll auf Initiative der Bürgerschaftsfraktionen von SPD und Grünen gemeinsam mit den Hochschulen, Verbänden und Gewerkschaften weiter vorangebracht werden. Die rot-grüne Koalition setzt sich dafür ein, insbesondere befristete Beschäftigungsverhältnisse des wissenschaftlichen Personals weiter abzubauen, Erziehungsleistungen bei Voll- und Teilzeitbeschäftigten stärker […]

Read More