Informatische Grundbildung an Hamburgs Schulen

Das Thema Digitalisierung und der Umgang mit Informatiksystemen sollen in der Ausbildung von Lehrerinnen und Lehrern stärker verankert werden. Einen entsprechenden Antrag bringen SPD und Grüne heute in die Bürgerschaft ein. Sowohl während des Studiums als auch im Referendariat sollen informatische Inhalte als Querschnittsthema verstärkt mit einfließen, ganz besonders in Mathematik und den Naturwissenschaften.

„Der Umgang mit Computersystemen und das Verständnis über die Digitalisierung müssen den gleichen Stellenwert bekommen wie Lesen, Schreiben und Rechnen. Nur wer sich selbstbestimmt in der digitalen Welt bewegen kann, nur wer weiß, wie Software funktioniert und eine Vorstellung davon hat, wie Algorithmen funktionieren, kann die Herausforderungen der digitalen Zukunft meistern. Hier ist die Schule der zentrale Ort, um jungen Menschen dieses Wissen zu vermitteln“, so Hansjörg Schmidt, Fachsprecher Medien- und Netzpolitik der SPD-Fraktion.

Den Antrag finden Sie hier.