Hamburger Kitas können sich jetzt bewerben – Paula-Karpinski-Preis 2019

Auch in diesem Jahr verleiht die SPD-Bürgerschaftsfraktion wieder den Paula-Karpinski-Preis. Der Preis ist nach der ehemaligen Jugendsenatorin Hamburgs und Sozialdemokratin Paula Karpinski (1897-2005) benannt und ehrt beispielhafte Projekte der Kinder- und Jugendarbeit.

Das Thema der diesjährigen Preisverleihung lautet: Wer, wie, was … wird gemacht in unserer Kita – und wer sind eigentlich die „Bestimmer“?. Dabei sollen Kitas und Träger ausgezeichnet werden, in deren Einrichtungen Kindern Mitbestimmung ermöglicht wird.

Weitere Informationen zur diesjährigen Ausschreibung finden Sie hier:

Der Preis ist auf den ersten drei Plätzen mit 2.500, 1.500 Euro und 1.000 Euro dotiert. Das Preisgeld wird von den Abgeordneten der SPD-Bürgerschaftsfraktion Fraktion gestiftet.