Der Spielplatz im Wiesengrund erhält neues Klettergerüst mit Rutsche

Der Spielplatz im Wiesengrund erhält morgen ein neues Klettergerüst mit Rutsche. Das neue Klettergerüst wurde vom Landschaftsarchitekturbüro Naumann konzipiert und vom Hersteller Klettermax umgesetzt. Die Kosten belaufen sich auf ca. 50.000 Euro. Bezirksamtsleiter Thomas Ritzenhoff wird den Aufbau begleiten.

Der komplett neu gestaltete Spielplatz soll den Kindern, Jugendlichen und Anwohnern des Stadtteils voraussichtlich im Frühjahr 2019 wieder zur Verfügung stehen.

 

Hintergrund:
Der Spielplatz an der Straße Im Wiesengrund wird zurzeit komplett neu gestaltet. Im Rahmen der Planung zur Um- und Neugestaltung wurde vom Landschaftsarchitekturbüro Naumann Landschaft 2018 eine umfangreiche Kinder- und Jugendbeteiligung durchgeführt. Die hierbei gemeinsam von und mit ca. 120 Kindern entwickelten Spielideen wurden Grundlage und Ideengeber der weiteren Gestaltung. Die Auswahl der Spielgeräte, Pflanzen wie auch die Gestaltung der Spiel- und Freizeitfläche wird vielfältige Nutzungen ermöglichen; vom Sand- und Rollenspiel für die Allerkleinsten, über kreative Kletter- und Balancierebereiche für die Großen, bis hin zu Fitnessgeräten und aufwendiger Multifunktionsfläche für Jugendliche.

Der Spielplatz befindet sich in Oldenfelde zwischen dem nördlich angrenzenden „Hanni- Park“ und der südlich der Fläche liegenden Sportanlage Im Wiesengrund. Er hat eine Größe von etwa 6.450 Quadratmetern und ist für Kinder und Jugendliche bis 17 Jahre geeignet.