Unser Klimaplan für Hamburg – Astrid Hennies lädt zum Infostand auf dem Berner Markt ein

Sehr herzlich lade ich zu einem Infostand zum Thema „Unser Klimaplan für Hamburg“. Der Infostand findet statt am Freitag, den 21. Februar 2020 von 13 bis 15 Uhr auf dem Berner Markt. Mit dabei ist die Diplom-Ingenieurin (FH) Umweltechnik Inge Maltz-Dethlefs.

Für uns als SPD ist der Klimaschutz eine gesamtgesellschaftliche Herausforderung. Wenn wir eine Stadt der guten Perspektiven für alle Menschen bleiben wollen, müssen wir Ökologie, Ökonomie und Soziales zusammendenken und alle drei Bereiche im Sinne des Klimaschutzes auf innovative Art und Weise miteinander verbinden. Wir wollen alle Menschen mitnehmen, niemanden übermäßig belasten und dabei auch die Wirtschaft im Blick haben. So kann uns wirklich konsequenter und nachhaltiger Klimaschutz gelingen.

Wir wollen, dass Hamburg bis 2050 klimaneutral ist – bereits bis 2030 wollen wir den CO2-Ausstoß halbieren. Mit dem neuen Hamburgischen Klimaschutzgesetz legen wir die Ziele für den Klimaschutz verbindlich fest und haben dazu im Hamburger Klimaplan die konkreten Maßnahmen aufgeschrieben. Außerdem haben wir die Begrenzung der Erderwärmung als Staatsziel in der Hamburgischen Verfassung verankert.

Wir haben festgelegt, dass Hamburg ab 2030 für Fernwärme keine Kohle mehr verfeuern wird. Schon jetzt fahren S- und U-Bahnen mit 100 Prozent Ökostrom, die Busflotte wird bis 2030 auf emissionsfreie Antriebe umgestellt. Und, obwohl Hamburg wächst und dichter bebaut wird, wollen wir den Anteil der Naturschutzgebiete am Stadtgebiet auf 10 Prozent erhöhen – um nur einige Maßnahmen zu nennen, mit denen wir unser Ziel einer klimafreundlichen, ressourceneffizienten, sauberen und leisen Stadt erreichen wollen.

Sehr gerne möchte ich am Infostand mit den Bürgerinnen und Bürgern aus meinem Wahlkreis über unsere Klimaziele ins Gespräch kommen!

Den Flyer der SPD-Bürgerschaftsfraktion „Hamburg: Modellstadt für den Klimaschutz“ finden Sie hier.