Laternenumzug der SPD-Meiendorf

Ein stimmungsvoller Laternenumzug war das.

Der Spielmannszug Wentorf führte den Meiendorfer Laternenumzug an und wir erfreuten uns, bei zum Glück trockenem Wetter, an traditionsreicher Musik. Der eine oder andere Erwachsene erinnerte sich bestimmt an seine Kindheit zurück.

Der Laternenumzug gab mir ein Gefühl der Gemeinsamkeit, wir zogen durch die Meiendorfer Straßen; gestartet beim Bürgerhaus in Meiendorf (BiM), durch den Nydamer Weg, Bargkoppelstieg und zurück zum BiM.

Besonders hervor zu heben ist, dass etwa die Hälfte aller Kinder Flüchtlingskinder waren. Sie waren neugierig auf unseren herbstlichen Brauch und wir freuten uns über ihr Interesse.

Die Freiwillige Jugendfeuerwehr Meiendorf hat sehr souverän den Laternenumzug begleitet und abgesichert, gemeinsam mit der Polizei. Vielen Dank dafür.

Für einen gemütliche Abschluss sorgten der Kinderglühwein und allerlei Naschereien, mit denen wir beim BiM empfangen wurden.

Wie schön, dass auch für 2017 wieder ein Laternenumzug geplant wird.

dsc_0749

dsc_0716

Kurz vor dem Start: Kai Tietgen begrüßt alle Anwesenden im Namen der SPD-Meiendorf, die den Laternenumzug organisiert hat.

dsc_0706

Stolz werden die selbst gebastelten Laternen gezeigt.

dsc_0702

Ca. 20 Kinder waren mit ihren Lehrerinnen aus der Flüchtlingseinrichtung aus dem Hellmesberger Weg dabei. Auch sie haben extra für diesen Laternenlauf ihre Laternen gebastelt.

dsc_0719

Die Jugendfeuerwehr Meiendorf sorgte für die Sicherheit.

dsc_0740

Viele schöne Laternenlieder hörten wir vom Spielmannszug Wentorf und die Kinder sangen mit.

dsc_0724

….

dsc_0735

Kleiner „Boxenstopp“ vor der Flüchtlingseinrichtung im Bargkoppelstieg. Dort gesellten sich weitere Flüchtlingskinder hinzu, Laternen hatten wir für sie dabei.

dsc_0743-1

Zum Abschluss lud die SPD-Meiendorf zum Kinder-Glühwein mit vielen Naschereien ein. Ein schöner Abschluss.

dsc_0757

Im Gespräch mit den engagierten Lehrerinnen aus dem Hellmesberger Weg, die trotz Ferien, mit „ihren“ Kindern zahlreich dabei waren.

dsc_0751

Ein fröhliches Miteinander.

dsc_0742