U-Bahnhaltestelle Oldenfelde eröffnet

Gemeinsam mit unserem Ersten Bürgermeister Dr. Peter Tschentscher

Die U-Bahnhaltestelle wurde heute mit unseren Ersten Bürgermeister Dr. Peter Taschentücher eröffnet. Jetzt können 4.500 Menschen aus dem direkten Wohnumfeld 15-20 Minuten schneller in die Innenstadt kommen. Das ist ein attraktives Angebot und ein großer Betrag zum Klimaschutz. COkann eingespart werden und Hamburg wird immer klimaneutraler. Unser Ziel ist es, dass der Öffentliche Personennahverkehr immer attraktiver für die Menschen in Hamburg wird, sodass auf das Auto gerne freiwillig verzichtet wird. Man ist mit der U 1 von Oldenfelde einfach konkurrenzlos schnell in der Innenstadt.

Der Bau der U-Bahnhaltestelle Oldenfelde wurde von Beginn an in enger Einbindung der Anwohner konzipiert. Viele Ideen der BürgerInnen sind in die Planungen mit eingeflossen und wir freuen uns, dass nach nur zwei Jahren Bauzeit, während des laufenden Bahnverkehrs, die neue Haltestelle den Nutzern heute offiziell übergeben werden konnte. Erfreulich ist auch, dass die geplanten Baukosten eingehalten wurden.