Fahrradtour zu Corona-Hilfen: Neuer Schwung für Rahlstedt

Sehr herzlich lade ich am Sonntag, den 16. August 2020, zu einer politischen Fahrradtour zum Thema Corona-Hilfen ein. Start ist um 11 Uhr am U-Bahn Oldenfelde, Ausgang Am Knill. Mit dabei sind die Wandsbeker SPD-Bundestagsabgeordnete Aydan Özoğuz sowie die Rahlstedter SPD-Bezirksabgeordneten Marlies Riebe. Gemeinsam haben wir es in den vergangenen Monaten erfolgreich geschafft, die Verbreitung […]

Read More

Abriss, Umbau und Neugestaltung der SAGA-Wohnanlagen am Nordlandweg

– Ein Gastbeitrag von Marlies Riebe, Mitglied der Bezirksversammlung Wandsbek – Die SAGA-Wohnanlagen am Nordlandweg sollen in den kommenden Jahren komplett neu gebaut werden. Zwei größere Flächen befinden sich hier im Besitz der SAGA: Die Fläche zwischen Nordlandweg und Lapplandring ist derzeit mit neun zweigeschossigen Mehrfamilienhäusern und einer Reihenhausreihe aus den Jahren 1967 bzw. 1970 […]

Read More

Auch das Rahlstedter Hallenbad ist nun wieder geöffnet

Ab dem 1. Juli können Hamburgerinnen und Hamburger endlich wieder an insgesamt 17 Schwimmbädern im gesamten Stadtgebiet schwimmen, baden und den Sommer genießen. Die Senatsverordnung vom 30. Juni ermöglicht es Bäderland, neben den Freibädern nun auch Hallenbäder inklusive der Ganzjahresfreibäder zu öffnen. Auch das Hallenbad Rahlstedt hat nun wieder den Betrieb aufgenommen. Das Freibad am […]

Read More

Kinder und Jugendliche im Blick: Rot-Grün schafft Freizeit- und Bildungsangebote in den Sommerferien

Die durch die Corona-Pandemie bedingten Einschränkungen betreffen in besonderem Maße Kinder und Jugendliche. Der Wegfall des gewohnten Schul- und Kitaalltags, von Vereinsaktivitäten und Treffen mit Gleichaltrigen stellt eine besondere Belastung dar. Die Fraktionen von SPD und Grünen wollen deshalb mit einem Bürgerschaftsantrag sicherstellen, dass in den bevorstehenden Sommerferien ausreichend Freizeit- und Bildungsangebote für Kinder und […]

Read More

Machen Sie mit – und kommen Sie nicht: Solidaritäts-Nicht-Festival für die Hamburger Kulturszene „Keiner kommt, alle machen mit“

Sehr gerne möchte ich Sie auf eine Solidaritätsaktion für die Kulturszene in unserer Stadt aufmerksam machen, die unter der Corona-Krise besonders leidet: Das Solidaritäts-Nicht-Festival „Keiner kommt, alle machen mit“, das am 12. Mai nicht stattfinden wird. Die Idee hinter dem Nicht-Festival ist es, ein Festival auszurichten, bei dem keiner kommt – weder Künstlerinnen und Künstler […]

Read More

Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist: Jede vierte Kita in Hamburg erhält bis 2022 Zusatzförderung

Rund 270 Kitas erhalten als „Sprach-Kita“ weiterhin eine halbe oder ganze zusätzliche Stelle, um damit die sprachliche Bildung und Förderung zu verbessern. Darüber hinaus werden 24 zusätzliche halbe Fachberatungsstellen finanziert. Der Bund und die Stadt Hamburg geben dafür über 9 Millionen Euro jährlich aus; zwei Bundesprogramme wurden hierfür nun bis 2022 verlängert. Für die Frühe […]

Read More

Osterhasen malen und Rahlstedter Geschäfte unterstützen

Sehr herzliche rufe ich alle Rahlstedter Kinder zum Osterhasen-Malwettbewerb auf. Der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt: Einfach einen Osterhasen malen, kleben oder basteln und mir bis zum 11. April ein Foto des Kunstwerks per E-Mail (an buergerbuero@astrid-hennies.de) oder per WhatsApp (an 0178-4990705) schicken. Bitte Namen, Alter und Adresse des Kindes nicht vergessen! Die Gewinnerkinder […]

Read More

Schutzschirm und Schuldenbremse: Hamburg hilft, wo Hilfe nötig ist

Die Hamburgische Bürgerschaft während ihrer gestrigen Sitzung verschiedene Senatsanträge debattiert, mit denen die gesetzlichen und haushaltsrechtlichen Grundlagen zur Bewältigung der Coronakrise in Hamburg geschaffen werden sollen. Neben der Darstellung umfassender Schutzmaßnahmen für die Hamburger Wirtschaft ersucht der Senat die Bürgerschaft einen Ausnahmetatbestand für die in der Hamburgischen Verfassung verankerte Schuldenbremse festzustellen. Per Gesetz soll außerdem […]

Read More

Gemeinnützige Einrichtungen in Zeiten von Corona steuerlich entlasten – Hamburg macht sich auf Bundesebene für zeitlich befristete Erleichterungen stark

Angesichts der Auswirkungen durch die Corona-Pandemie macht sich Hamburg auf Bundesebene dafür stark, gemeinnützige Vereine, Initiativen und Institutionen steuerlich zu entlasten. Das hat Finanzsenator Dr. Andreas Dressel heute in einem Schreiben gegenüber seinen Finanzministerkolleginnen und -Kollegen von Bund und Ländern deutlich gemacht. Dressel: „Neben wirtschaftlichen Hilfen brauchen wir auch geeignete – zeitlich befristete – Regelungen, […]

Read More

Cum-Ex und Cum-Cum: Fakten liegen seit 2018 auf dem Tisch

Das ARD-Magazin Panorama hat in seiner gestrigen Sendung der Hamburger Steuerverwaltung vorgeworfen, Steuernachzahlungen aus Cum-Ex- und Cum-Cum-Geschäften nicht konsequent genug verfolgt zu haben. Der Haushaltsausschuss der Hamburgischen Bürgerschaft hat dieses Thema bereits im Februar 2018 im Rahmen einer einstimmig beschlossenen Selbstbefassung umfassend erläutert. Dazu Jan Quast, haushaltspolitischer Sprecher der SPD-Bürgerschaftsfraktion: „Die sogenannten Cum-Ex- oder Cum-Cum-Geschäfte […]

Read More