Neue Matten zum Ringen und Raufen nach Regeln für die Schule Großlohe

Ringen und Raufen nach Regeln… darüber freuen sich jetzt die 200 Schüler:innen der Grundschule in Großlohe. Für 6.000 Euro wurden dort neue Judomatten angeschafft. Dies wurde ermöglicht durch meine Vermittlung der sogenannten Troncmittel und mit der Unterstützung des Vereins Förderung Rahlstedter Kinder und Jugendlicher e.V..

Mir ist es wichtig, dass gerade Kinder in sozial benachteiligten Stadtteilen mehr Unterstützung erfahren. Toll, dass dort jetzt ein Bewegungsangebot mehr in der Schule genutzt werden kann. Übrigens eine Schule, in der unser Bundeskanzler Olaf Scholz mehrere Jahre zur Schule ging.

Die Tronc-Mittel stammen aus dem so genannten Tronc, der Trinkgeldkasse in der Spielbank. Vier Prozent des anfallenden Troncaufkommens stehen der Stadt als Troncabgabe zu, die sie für gemeinnützige Zwecke verwenden muss. Für das Haushaltsjahr 2021 standen rund 634.000 Euro zur Verfügung, die hamburgweit vergeben wurden – 22.215 Euro gingen an Projekte in Rahlstedt. Weitere Informationen finden Sie hier auf meiner Internetseite.