Die Bauarbeiten am EKZ Spitzbergenweg in Meiendorf gehen voran

Gestern wurde der zweite Kran aufgestellt.

Viele AnwohnerInnen schauten zu, als am 14. Juni der zweite Kran auf der Baustelle montiert wurde.

Auf dem Gelände des ehemaligen Einkaufszentrums wird ein ganz neues Nahversorgungszentrum mit neuen Ladenflächen entstehen. Hier wird es einen großen EDEKA-Markt, ein Drogeriemarkt, eine Apotheke und weitere Geschäfte für den täglichen Bedarf geben. Zudem sollen im Obergeschoss Büroflächen und Praxen entstehen. Zusätzlich wird es hier zukünftig 130 Wohnungen, davon 39 öffentlich gefördert.

Die Fertigstellung ist von dem Bauherrn – der Ferox Immobiliengruppe – 2021 geplant. Weitere Informationen finden Sie hier.

Dass das neue Einkaufszentrum bereits Ende nächsten Jahres fertig gestellt wird, ist eine gute Nachricht für unseren Stadtteil. Endlich bekommen wir hier – in einer ehemaligen Meiendorfer Schmuddelecke – ein modernes Einkaufszentrum und zudem neue und zu einem Drittel geförderte Wohnungen.

Und auch wenn wir jetzt in der Bauphase noch Umwege in Kauf nehmen müssen – was gerade für ältere Menschen oft beschwerlich ist – bin ich mir sicher: Das neue Nahversorgungszentrum wird sich für uns alle lohnen und Meiendorf noch attraktiver machen.