Naturkundlicher Rundgang – Astrid Hennies lädt zur Führung durch den Höltigbaum ein

Sehr herzlich lade ich Bürgerinnen und Bürger aus meinem Wahlkreis zu einer Wanderung durch das Naturschutzgebiet Höltigbaum ein

am Sonnabend, den 15. September 2018
von
15 bis 17 Uhr.

Geführt werden wir von einer Naturpädagogin vom „Haus der Wilden Weiden“. Mit dabei sind auch die Wandsbeker SPD-Bezirksabgeordneten Carmen Hansch, Michael Ludwig-Kircher und Ortwin Schuchardt.

Hamburg ist eine grüne Stadt. Über neun Prozent der Landesfläche sind als Naturschutzgebiet ausgewiesen, rund 60 Prozent der Stadtfläche sind grün, unbebaut und unversiegelt. Dies gilt es zu erhalten und zu schützen – trotz und gerade weil Hamburg wächst und dichter bebaut wird.

In Rahlstedt wohnen wir bereits jetzt mitten im Grünen. Und es wird hier noch grüner werden: „Unsere“ beiden Naturschutzgebiete – der Höltigbaum und das Stapelfelder Moor – sollen um mehr als 25 Hektar ausgeweitet werden. Das bedeutet noch mehr wertvollen Lebensraum für Tiere und Pflanzen und Platz zur Naherholung.

Ich freue mich sehr darauf, während einer Führung durch den Höltigbaum, gemeinsam mit Ihnen Neues und Spannendes über „unser“ Naturschutzgebiet zu erfahren.

Im Anschluss an die Führung besteht ab ca. 17 Uhr die Gelegenheit, im „Haus der Wilden Weiden“ mit mir und den Bezirksabgeordneten ins Gespräch zu kommen. Hierzu sind auch weitere Interessierte herzlich eingeladen.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldungen bitte in meinem Bürgerbüro.