Einladung SPD-Fraktion: Wandel durch Annäherung 2.0 – Wie weiter mit dem Nachbarn Russland?

Die SPD-Bürgerschaftsfraktion und Knut Fleckenstein laden herzlich zu der Veranstaltung ein:

„Wandel durch Annäherung 2.0 – Wie weiter mit dem Nachbarn Russland?“

am Donnerstag, den 22. Februar 2018, um 19.30 Uhr
im Kaisersaal des Hamburger Rathauses.

 

Die Beziehungen zwischen der EU und Russland befinden sich nach Phasen der Annährung aktuell in einem neuen Zustand der politischen Eiszeit. Die Annexion der Krim, gefolgt vom Ukraine-Konflikt, aber auch die Einschränkung von Freiheitsrechten in Russland haben unser Vertrauen in das Bestehen gemeinsamer Werte stark beschädigt. In Hamburg, insbesondere im Hafen, macht sich der Konflikt durch die damit verbundenen Wirtschaftssanktionen bemerkbar.

Doch wie geht es weiter? Sind die Sanktionen zielführend? Mit welcher Strategie Europas kann neues Vertrauen entstehen? Können neue Gesprächsfäden aufgenommen werden, ohne dabei die eigenen Werte und Prinzipien zu verletzten? Und eröffnet die anstehende Präsidentenwahl 2018 in Russland neue Perspektiven? Diesen und weiteren Fragen wollen wir im Austausch mit unseren Gästen nachgehen.

 

BEGRÜSSUNG

Dr. Monika Schaal stv. Vorsitzende der SPD-Bürgerschaftsfraktion


IMPULSVORTRAG

Knut Fleckenstein Außenpolitischer Sprecher der sozialdemokratischen Fraktion im Europäischen Parlament


Podium

Knut Fleckenstein

Peter Franck Sprecher der Amnesty-Ländergruppe Russland

Dr. Regina Heller Wissenschaftliche Referentin am Institut für Friedensforschung und Sicherheitspolitik an der Universität Hamburg

Prof. Dr. Gabriele Krone-Schmalz deutsche Fernsehjournalistin und Autorin

 

MODERATION

Danial Ilkhanipour Fachsprecher Europa der SPD-Bürgerschaftsfraktion

 

Um Anmeldung wird gebeten per Fax: 040 4273-12291 oder E-Mail: info@spd-fraktion.hamburg.de