ABGESAGT: Vorstellung der neuen Spielgeräte des Spielplatzes am Kriegkamp in Rahlstedt

Aufgrund der schlechten Wetterverhältnisse in der 13. Kalenderwoche ist das Gelände des Spielplatzes aktuell nicht mit schweren Fahrzeugen befahrbar. Dadurch verzögert sich der Aufbau der Spielgeräte und der angekündigte Termin muss leider abgesagt werden.

Bezirksamtsleiter Thomas Ritzenhoff stellt den Bürgerinnen und Bürgern den Spielplatz am Kriegkamp in Rahlstedt daher nicht am Donnerstag, dem 5. April 2018, um 14.00 Uhr vor.

Aktuell können vorbereitende Baumaßnahmen, wie das Aufstellen von Zäunen und Toren durchgeführt werden. Der genaue Zeitpunkt des weiteren Aufbaus kann zurzeit noch nicht eingeschätzt werden, da für die Montage der Spielgeräte der Untergrund mindesten vier bis fünf Tage abtrocknen muss.

Ein Ersatztermin zur Vorstellung des Spielplatzes am Kriegkamp ist im April geplant und wird rechtzeitig bekannt gegeben.

 

 

Bezirksamtsleiter Thomas Ritzenhoff stellt Umgestaltung des Spielplatzes vor

Um die Qualität vorhandener Spielplätze zu verbessern, hat die Behörde für Umwelt und Energie 226.000 Euro zur Verfügung gestellt. Im Laufe dieses Jahres werden daher Spielgeräte auf vielen Spielplätzen im Bezirk erneuert.

Aktuell laufen die Umbauarbeiten auf dem Spielplatz am Kriegkamp in Rahlstedt.
Der bisher nur zur Hälfte eingezäunte Spielplatz wird zur Absicherung für Kleinkinder zur Straße/Verkehrskreisel Kriegkamp komplett eingezäunt und mit drei Eingangstoren versehen. Der Kleinkinderspielbereich wird mit einer kombinierten Sandspielstation, einer Stehwippe und einem Einzelwippteil ausgestattet. Der große Rutschenturm wird durch eine kombinierte Spiellandlandschaft mit zwei Türmen unter Wiederverwendung der alten Rutsche ersetzt. Für die abgängige Tampenschaukel wird ein Reifenschwinger aufgebaut.
Unter dem Unterstand wird der Platz mit Betonpflaster befestigt. Der Unterstand selbst wird farblich neu gestaltet und gestrichen.

Mit dem Bodenaushub aus den neuen Spielbereichen wird der mittlere Hügel um das neue kombinierte Spielgerät mit der Rutsche als „Spiel- und Rodelhügel“ neu modelliert. Anschließend erfolgt eine Neueinsaat mit Rasen. Die gesamten Umbauarbeiten des Spielplatzes sollen bis Ende April 2018 abgeschlossen sein.

Bezirksamtsleiter Thomas Ritzenhoff stellt den Bürgerinnen und Bürgern den runderneuerten Kinderspielplatz vor, am

Donnerstag, dem 5. April 2018, um 14.00 Uhr,
in der Straße Kriegkamp, 22147 Hamburg.

 

 

Quelle:
Bezirksamt Wandsbek - Pressestelle
Schloßstraße 60, 22041 Hamburg
Telefon: (040) 428 81-2067
E-Mail: pressestelle@wandsbek.hamburg.de 
Internet: www.hamburg.de/wandsbek/