Erstaufnahme „Neuer Höltigbaum“ schließt Ende Januar 2019

Die vom Malteser Hilfsdienst betriebene Erstaufnahmeeinrichtung „Neuer Höltigbaum“ wird am 31. Januar 2019 geschlossen. Dies teilte der Zentrale Koordinierungsstab Flüchtlinge am 21. September mit. In der im Oktober 2016 eröffneten Unterkunft wohnten bis zu 480 Menschen. Die letzten Bewohnerinnen und Bewohner werden im November aus der Unterkunft ausziehen. Die Einrichtung bleibt als Reservestandort erhalten und […]

Read More

Einweihung Irma-Keilhack-Ring

Im Wohnquartier Schierenberg entstehen 153 Mietwohnungen, die ersten Wohnungen wurden heute am 01. Juli 2018 erstmalig bezogen. Attraktive Wohnungen, sozial durchmischt mit einem Quatratmeterpreis von 6,50 € bis 13 € werden diese auf dem Markt angeboten. Zur Erschließung aller Wohnungen, der entstehenden Kindertagesstätte sowie ergänzenden gewerblichen Flächen wurde eine neue Straße erforderlich. Diese heißt jetzt […]

Read More

Großartige Jugendliche – Der Bertini-Preis

Großartige jungen Menschen in Hamburg, die couragiert und engagiert sich gegen das Unrecht an Menschen einsetzen oder sich für das Verstehen verschiedener Kulturen engagieren. Zu Recht wurden heute fünf Gruppen junger Hamburger/innen mit dem BERTINI-Preis ausgezeichnet. Gegen das Vergessen! Heute zum 73. Jahrestag der Befreiung des Konzentrationslagers Ausschwitz erinnerten die Preisträger an das im 3. […]

Read More

Matthiae-Mahl – Frühlingserwachen

Seit dem Jahr 1356 ist es in Hamburg eine gute Tradition, inzwischen weltweit die älteste dieser Art, dass „Vertreter der Hamburg freundlich gesonnenen Mächte“ einmal im Jahr zum Frühlingsbeginn eingeladen werden. Dieses Jahr durften wir Kanadas Premierminister Justin Trudeau als Ehrengast begrüßen. Zweiter Ehrengast war unser neuer Außenminister Sigmar Gabriel (SPD). Einen sehr festlichen Abend […]

Read More

Herzlich Willkommen

Liebe Nachbarinnen und liebe Nachbarn, herzlich willkommen auf meiner Internetseite! Ich freue mich, dass Sie sich für mich und meine Arbeit als Abgeordnete der Hamburgischen Bürgerschaft interessieren. Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben, sprechen Sie mich gerne an! Herzlichst Ihre Astrid Hennies    

Read More

Meine Themen

Für ein gerechteres und für alle lebens- und liebenswerteres Hamburg, das ist das Ziel meiner Politik. Als Abgeordnete für den Wahlkreis Rahlstedt, bestehend aus den Ortsteilen Meiendorf, Oldenfelde und Rahlstedt, werde ich mich insbesondere für die vielfältigen Belange unseres Stadtteils und die Bedürfnisse und Wünsche seiner Bürgerinnen und Bürger einsetzen. Sprechen Sie mich an und […]

Read More

Kontakt

Liebe Nachbarinnen und Nachbarn, bei Fragen und Anregungen erreichen Sie mich und meine Mitarbeiter Kerstin Kaiser, Patrick Martens und Zubeir Ahmadi, in meinem Bürgerbüro: Astrid Hennies MdHB SPD-Abgeordnetenbüro Wandsbek Schloßstraße 12 22041 Hamburg Telefon: 040/689 445-20 oder -30 Fax: 040/689 445-21 Mobil: 0178/499 07 05 E-Mail: buergerbuero@astrid-hennies.de Weitere Informationen zu meiner Arbeit finden Sie auf: […]

Read More

Stadtteil Rahlstedt

  Die Hansestadt Hamburg mit über 1,8 Millionen Einwohnern ist in sieben Bezirke eingeteilt. Im Nordosten der Stadt liegt der Bezirk Wandsbek mit rund 420.000 Einwohnern. Wiederum im Osten liegt der Stadtteil Rahlstedt mit den Ortsteilen Meiendorf, Oldenfelde, Alt-Rahlstedt, Neu-Rahlstedt, Rahlstedt-Ost, Großlohe und Hohenhorst. Alle diese Ortsteile bilden für die Wahl zur Hamburgischen Bürgerschaft am […]

Read More

Olaf Scholz im Gespräch

Olaf Scholz im Gespräch mit den Rahlstedter Bürgern am 29.10.2014 Der Saal des AMTV war sehr gut besucht mit ca. 250 Besuchern. Wir durften wieder einen klar und verbindlich antwortenden Ersten Bürgermeister Olaf Scholz erleben. Der Fragenkatalog zog sich querbeet durch alle vorstellbaren Bereiche, angefangen beim Bildungswesen bis hin zur Elbvertiefung oder zum Sozialkaufhaus vor […]

Read More

Über mich

Im Jahr 1968 wurde ich in Hannover geboren. In einem kleinen 500-Seelen Dorf wohnte ich mit meiner Familie und wuchs dort mit meinem kleineren Bruder auf. Unseren Eltern gehörte die einzige Dorfgaststätte, die aber geschlossen wurde, als ich noch klein war. Mein Vater verdiente dann den Lebensunterhalt für unsere Familie als Maschinenschlosser. Das Dorfleben habe […]

Read More